Taschenbücher bei Amazon

Alle Bücher von Murli Manohar Das Gaur Vanacari bei Amazon

Die wahre Sexualität der Liebe

Von Murli Manohar Das Gaur Vanacari

Dieses Buch ist eine Anleitung und Beschreibung der wahren Sexualität. Eine Sexualität mit totalem Vertrauen, die keine Wunden hinterläßt. Endlich fallen lassen ohne Ängste und ohne Schwangerschaftsängste. Denn sie ist gleichzeitig eine natürliche Schwangerschaftsverhütung, die ohne Apotheke auskommt. Verhüten ohne Hilfsmittel und ohne Gesundheitsrisiko.Das Wissen stammt aus dem alten China und wäre fast verloren gegangen. Dies möchte der Autor verhindern. Murli praktiziert das Tao der Liebe seit über 30 Jahren und ist deshalb Zeuge dieser atemberaubenden Kunst des Liebens, die dazu führt, dass man stundenlang auf einer Woge tiefer sexueller Erfüllung schwebt.Murli Manohar möchte unter allen Umständen, dass die Leser “Das Tao der Liebe” kennen lernen und praktizieren.Obwohl es sehr einfach zu erlernen und zu praktizieren ist, fallen die meisten wieder in alte Angewohnheiten zurück, bevor sie den Zustand größter sexueller Ekstase erfahren konnten.Deshalb wurde der Autor vor allem von Frauen aufgefordert dieses Buch zu schreiben, das den Menschen helfen soll, das Tao zu verstehen.Das Buch ist in drei Teile aufgeteilt.1. Spirituelles GrundwissenHier versucht Murli den Lesern eine kleine Einführung über spirituelles Grundwissen zu geben, das für ein umfangreiches Verständnis des Themas wichtig ist. Alle Menschen sprechen über die Liebe und trotzdem versteht sie niemand so richtig. Wir müssen verstehen, wie Seele, Intelligenz, Geist und Sinne miteinander zusammenhängen.2. Das richtige BewusstseinDer Erfolg unseres Handeln hängt immer von dem Bewusstsein ab, mit dem wir dies oder jenes tun. Dies wird im 2. Kapitel erläutert, und er betrachte diesen Aspekt auch aus der Perspektive der Sternzeichen nach Nikolas Klein. Jeder schmeckt, ob ein Koch das Essen mit dem Herzen zubereitet, oder ob er während dessen nur an seinen Umsatz denkt. Auf das richtige Bewusstsein kommt es an. Vor allem beim Sex. Es ist für die Frau nicht egal, wenn ein Mann nur an seine eigen Befriedigung denkt.3. Das Tao der LiebeIm dritten Kapitel geht es dann um das Tao der Liebe. Murli ergänzt das Wissen von Jolan Chang durch seine Erfahrung von über 30 Jahren. Dabei geht es ihm in erster Linie darum, die Menschen zu motivieren, das Tao zu erlernen und zu praktizieren. Sex ist nicht gleich Sex. Wir tun es fast das ganze Leben. Es ist entscheidend für unser Wohlbefinden, wie wir es tun. Den einzigartigen Rausch, den man durch das Tao der Liebe spürt, ist mit Worten nicht zu erklären. Man muss es erfahren. Wenn man aber erst richtig auf den Appetit gekommen ist, will man nichts anderes mehr tun.

Śrīmad Bhāgavatam Erster Canto

Śrīmad Bhāgavhatam Erster Canto

Irgendetwas stimmt nicht im sozialen Gefüge der Welt, und so entstehen selbst um unbedeutende Sachverhalte großangelegte Auseinandersetzungen. Es bedarf eines Schlüssels, wie die Menschheit auf einer gemeinsamen Grundlage in Frieden, Freundschaft und Glück vereint werden kann. Das Śrīmad – Bhāgavatam wird dieses Bedürfnis erfüllen, denn es bietet eine kulturelle Vorlage zur Respiritualisierung der gesamten Menschheit. Das Śrīmad – Bhāgavatam soll auch an Schulen und Universitäten gelehrt werden, denn es wurde von dem großen Gottgeweihten Prahlāda Mahārāja, der selbst ein Schüler war, empfohlen, um das dämonische Gesicht der Gesellschaft zu verändern. Uneinigkeit in der menschlichen Gesellschaft ist darauf zurückzuführen, dass es in einer gottlosen Zivilisation an religiösen Prinzipien mangelt. Die Existenz Gottes ist eine Tatsache – Er ist der Allmächtige, von dem alles ausgeht, von dem alles erhalten wird und in den alles zur Ruhe eingeht. Die materialistische Wissenschaft hat nur sehr unzureichend versucht, den Ietztlichen Ursprung der Schöpfung herauszufinden, doch es ist eine Tatsache, dass es einen Ietztlichen Ursprung alles Bestehenden gibt. Dieser letztliche Ursprung wird rational und autoritativ im Śrīmad – Bhāgavatam, dem “herrlichen Bhāgavatam”, erklärt. Die transzendentale Wissenschaft des Śrīmad – Bhāgavatam hilft uns nicht nur, den Ietztlichen Ursprung aller Dinge zu erkennen, sondern auch, unsere Beziehung zu Ihm und unsere Pflicht der Vervollkommnung der menschlichen Gesellschaft auf der Grundlage dieser Erkenntnis zu verstehen. Das Śrīmad – Bhāgavatam ist ein gewaltiger Lesestoff in der Sanskritsprache und wird jetzt mit großer Sorgfalt ins Englische und andere Sprachen übertragen. Wenn man das Bhāgavatam einfach aufmerksam liest, wird man zu einem vollkommenen Gottesverständnis gelangen, und dem Leser werden genügend Kenntnisse vermittelt, dass er sich gegen Angriffe von Atheisten verteidigen kann. Darüber hinaus wird er imstande sein, andere dazu zu bringen, Gott als konkretes Prinzip anzuerkennen. Das Śrīmad – Bhāgavatam beginnt mit der Definition des Ietztlichen Ursprungs. Es ist ein authentischer Kommentar zum Vedānta – sūtra vom gleichen Verfasser, Śrīla Vyāsadeva, und führt den Leser Schritt für Schritt, durch neun Cantos, zur höchsten Stufe der Gotteserkenntnis. Die einzige Vorbedingung zum Studium dieses bedeutenden Werkes transzendentalen Wissens besteht darin, behutsam Schritt für Schritt vorzugehen und es nicht wie ein gewöhnliches Buch planlos zu überfliegen. Man soll es also Kapitel für Kapitel (eines nach dem anderen) studieren. Der Lesestoff ist mit dem Originalsanskrittext, der lateinischen Transliteration, den Synonymen, der und Erläuterung so aufgebaut, dass man sicher sein kann, am Ende der ersten neun Cantos eine gottesbewusste Seele zu sein. Der Zehnte Canto unterscheidet sich von den ersten neun, denn er handelt unmittelbar von den transzendentalen Taten und Spielen der Höchsten Persönlichkeit Gottes, Śrī Kṛṣṇā. Man wird die Wirkungen des Zehnten Cantos nicht erfahren können, ohne durch die ersten neun Cantos gegangen zu sein. Das Werk besteht insgesamt aus zwölf in sich abgeschlossenen Cantos, doch jedem ist zu empfehlen, sie in kleinen Abschnitten nacheinander zu lesen. A.C.Bhaktivedanta Swami PrabhupadaIn dieser Edition ist bewusst auf die Originalverse in Sanskrit verzichtet worden, damit ein reiner Lesefluss in deutscher Sprache möglich wird. Es entsteht aber dadurch kein Verlust an Inhalt und Bedeutung.Ich liebe das Śrīmad Bhāgavatam und kann mir ein Leben ohne seine Begleitung nicht mehr vorstellen. Deshalb editiere ich es in einer Taschenbuch-Version und als Ebook, damit es so zu einem ständigen Begleiter wird.Murli Manohar Das Gaur Vanacari